Softwarespezialist Nemetschek macht Gewinne

Donnerstag, 6. November 2003 10:29

Nemetschek (WKN: 645290<NEM.ETR>): Der deutsche Softwarespezialist Nemetschek, führender Anbieter im Bereich Immobilien und Bauwerke, hat seinen Gewinn in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2003 trotz eines Umsatzrückgangs gesteigert.

Für die ersten neuen Monate des laufenden Geschäftsjahres ergibt sich ein Umsatz in Höhe von 68,4 Millionen Euro. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es noch 77,2 Millionen Euro, womit sich ein Rückgang von 11,4 Prozent ergibt. Das Betriebsergebnis viel dagegen deutlich besser aus als im Vorjahr. Nach einem Minus von 8,8 Millionen Euro im Jahr 2002 steht in den ersten neuen Monaten dieses Jahres ein Gewinn in Höhe von 3,0 Millionen Euro zu Buche. Der Konzernüberschuss lag bei 1,9 Millionen Euro nach -11,7 Millionen Euro im Vorjahr, als hohe Kosten aufgrund von Restrukturierungen und Sondereffekten anfielen. Die Liquidität lag Ende September bei 28,1 Millionen Euro nach 21,1 Millionen Euro im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...