Software AG mit großen Plänen

Mittwoch, 9. August 2006 00:00

DARMSTADT - Die Software AG (WKN: 330400<SOW.FSE>) scheint in Zukunft weiter extern wachsen zu wollen. Rund 100 Mio. Euro könnten für Akquisitionen bereit stehen.

In einem Interview mit der Börsenzeitung äußerte Arnd Zinnhardt, Finanzvorstand der Software AG, dementsprechende Pläne. Das Geld solle, gegebenenfalls teilweise, entweder für Akquisitionen, Dividenden oder Aktienrückkäufe verwendet werden. Dabei sei aber eine größere Akquisition nicht ausgeschlossen. Mögliche Kaufobjekte, ob börsenorientiert oder nicht, seien aber teuer, so dass ein Zukauf sorgsam abgewägt werden müsse.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...