Software AG: Extra-Umsatz in Japan

Donnerstag, 7. Dezember 2006 00:00

DARMSTADT - Die Software AG (WKN: 330400<SOW.FSE>) hat heute in Japan eine Niederlassung eröffnet. Künftig werden hierüber zusätzliche Umsätze erwartet.

Demnach sollen die Aktivitäten im Land der aufgehenden Sonne künftig zwischen 15 und 20 Mio. Euro Umsatz pro Jahr generieren. Der Gewinn werde dem Konzerndurchschnitt entsprechen. Über die Filiale will das Unternehmen die rund 200 Kunden in Japan direkt betreuen. Bis dato hatte der Vertriebspartner Beacon IT Inc. diese Aufgabe übernommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...