Software AG: Boomendes Lizenzgeschäft

Mittwoch, 13. April 2005 10:57

DARMSTADT - Der IT-Dienstleister Software AG (WKN: 330400<SOW.FSE>) gab gestern nach Börsenschluss die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2005 bekannt. Der Gesamtumsatz erhöhte sich demnach um sechs Prozent auf etwa 100 Mio. Euro. Der Umsatz im Geschäftsbereich Lizenzverkauf stieg um 15 Prozent auf 27 Mio. Euro. In dem Sektor XML Business Integration verzeichnete das Unternehmen einen Lizenzumsatzanstieg um 33 Prozent. Im Bereich Enterprise Transaction Systems erhöhte sich der Lizenzumsatz um neun Prozent auf 20 Mio. Euro. Im Wartungsgeschäft stagnierte der Umsatz bei 44 Mio. Euro, im Bereich Service wurde eine Umsatzerhöhung von vier Prozent auf 29 Mio. Euro gemeldet.

Mit der Steigerung des Gesamtumsatzes um sechs Prozent hat die Software AG bereits im ersten Quartal die obere Grenze für die für 2005 prognostizierten Umsatzerhöhungen erreicht. Laut Unternehmensangaben zeige die Entwicklung im Lizenzgeschäft die Stabilität des Geschäftsfeldes und die erfolgreiche Einführung neuer Integrationsprodukte. Auf Grund der Umsatzsteigerung und einer anhaltenden Kostenkontrolle wird eine operative EBIT-Marge von 17 bis 18 Prozent erwartet (2003: 15,8 Prozent).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...