Software AG: Airbus als Vorbild

Donnerstag, 6. Juli 2006 00:00

DARMSTADT - Europäische Unternehmen haben auf dem internationalen Softwaremarkt nicht viel zu melden. Die Dominanz der US-Konkurrenz ist einfach erdrückend. Um hier Paroli bieten zu können, regte Karl-Heinz Streibich eine engere Kooperation aller europäischen Anbieter an. Als Vorbild nannte der Vorstandschef der Software AG (WKN: 330400<SOW.FSE>) gegenüber dem Handelsblatt das Airbus-Konsortium. Henning Kagermann von der SAP AG (WKN: 716460<SAP.FSE>) äußerte sich jedoch skeptisch.

„Die europäischen Softwarehersteller sollten enger zusammenarbeiten, um gemeinsam am Markt wettbewerbsfähige Alternativen zu den amerikanischen Branchenführern anbieten zu können“, sagte Streibich. Schließlich habe man in den letzten Jahren massiv an Boden verloren. Diese Entwicklung gehe mit dem zunehmenden Gebrauch von Standardsoftware einher. Auf diesem Gebiet sind die Amerikaner führend. Von den zehn größten Anbietern weltweit ist mit SAP nur ein Akteur nicht aus den USA. Auf der anderen Seite wird immer weniger individuell entwickelte Software Verwendung finden. „Die Softwareindustrie in Europa hat eine zu hohe Fertigungstiefe, weil jeder sein komplettes Produkt selbst entwickelt“, sagte Streibich. Deswegen solle man ähnlich wie in der Automobilindustrie zunächst gemeinsame Plattformen entwickeln und nutzen. Langfristig ist für den Manager ein ähnliches Kooperationsmodell wie bei Airbus vorstellbar - dort habe man die Marktmacht der Amerikaner auch erfolgreich eindämmen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...