Softmatic folgt Carrier 1

Mittwoch, 13. Februar 2002 17:03

Das am Neuen Markt gelistete Softwareunternehmen Softmatic (WKN: 727170<SFP.FSE>) musste am heutigen Tag beim Amtsgericht Norderstedt einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen. Damit mußte nach dem gleichen Antrag von Carrier 1 am gestrigen Tage ein zweites Unternehmen des Neuen Marktes diesen beschwerlichen Weg gehen.

Der Vorstandschef Karl-Heinz Claes sagte in einem Gespräch mit Journalisten, dass die Gesellschaft Altverbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung nicht mehr bedienen könne. In welcher Höhe diese liegen, wurden nicht bekannt. Zwar gab es Gespräche mit neuen Investoren, man sei sich jedoch mit diesen nicht einig geworden. Der Schritt zum Amtsgericht sei wegen drohender Zahlungsfähigkeit unumgänglich gewesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...