SoftM - gemischte Zahlen

Donnerstag, 17. November 2005 18:41

MÜNCHEN - Die SoftM Software und Beratung AG (WKN: 724910<FTM.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für die abgelaufenen Neun-Monate 2005 sowie für das dritte Quartal 2005.

SoftM erzielte in den ersten neun Monaten 2005 einen Umsatz von 53,5 Mio. Euro. Dies bedeutet eine Verschlechterung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. 2004 standen noch 60,4 Mio. Euro in den Büchern. Im dritten Quartal 2005 betrug der Umsatz 17,9 Mio. Euro. Auch hier musste das Unternehmen Einbußen verglichen zum Vorjahresquartal hinnehmen. Im dritten Quartal 2004 generierte SoftM noch Umsätze in Höhe von 20,5 Mio. Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug im dritten Quartal 2005 1,6 Mio. Euro. Damit gab es keine Veränderung im Vergleich zum dritten Quartal 2004. Nach neun Monaten belief sich das EBITDA auf 3,5 Mio. Euro. Im Vorjahr standen noch 4,3 Mio. Euro in den Büchern. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) verbesserte sich im dritten Quartal auf 0,4 Mio. Euro, das Neun-Monats-EBT stieg auf 0,2 Mio. Euro. 2004 wies das Unternehmen noch einen Verlust in Höhe von 0,4 Mio. Euro aus. Der operative Cash Flow verbesserte sich nach neun Monaten von 8,5 Mio. Euro auf nunmehr 10,3 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...