Softline übernimmt Rapid Group

Donnerstag, 30. November 2000 17:07

Softline (WKN: 720600). Der Software-Vermarkter Softline übernimmt die britische Rapid Group zu 100%. Die Rapid Group ist ein Software-Vermarkter für professionelle Anwender und befindet sich somit im gleichen Segment wie Softline, mit dem Unterschied, daß sie 30% ihrer Umsätze derzeit übers Internet erwirtschaften, während Softline den größten Teil seiner Umsätze durch noch im offline Bereich erzielt.

Rapid erzielte im Geschäftsjahr 98/99 (30.9) einen Umsatz von 26,9 Millionen Euro und einen Gewinn (EBIT) von 0,71 Millionen Euro. Durch die Übernahme verschafft sich Softline den Zugang zu neuen Märkten und Großkunden, wie beispielsweise Britisch Telecom und Warner Home Video. Die derzeitige Rapid-Webseite kann in wenigen Wochen die gesamte Produktpalette weltweit vermarkten. Dadurch kann Softline seine internationale Online-Vermarktung stärken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...