Softline trotzt schwierigem Marktumfeld

Donnerstag, 16. Mai 2002 11:03

Softline (WKN: 720600<SFD.ETR>) Der Business-to-Business-Software-Vermarkter Softline aus Offenburg trotzt dem schwierigen Marktumfeld, steigert seinen Umsatz und verringert die Verluste.

In den ersten neuen Monaten seines Geschäftsjahres, das am 30. Juni endet, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über sechs Prozent auf 68,1 Millionen Euro. Der Anteil des abgelaufenen dritten Quartals macht dabei 21,7 Millionen Euro aus. Gleichzeitig konnte das Unternehmen seine Aufwendungen leicht zurückfahren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...