Softing und Kontron kooperieren bei Ethernet-Lösungen

Ethernet

Mittwoch, 2. März 2011 10:45
Softing

HAAR (IT-Times) - Die Softing Industrial Automation GmbH und die Kontron AG haben einen Vertrag für FPGA-basierte Industrial Ethernet Lösungen abgeschlossen.

Die Softing AG gab heute bekannt, dass die Softing Industrial Automation GmbH die unternehmenseigene Kommunikationstechnologie in Zukunft Kontron-Kunden anbieten werde. Die Kommunikationstechnologie könne dabei über Kontron-Computer bezogen und von Kontron lizenziert werden. Die Softing Industrial Automation GmbH und somit auch die Softing AG (WKN: 517800) hoffen darauf, durch den Vertrag vom Vertriebsnetz der Kontron AG zu profitieren. Softing-Vorstandschef Dr. Wolfgang Trier sieht vor allem Potenzial für neues Umsatzwachstum: „Diese Kooperation wird dem FPGA-basierten Geschäft ab 2012 ein deutliches zusätzliches Umsatzpotenzial erschließen.“

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...