Softing AG: Umsatz und Ergebnis steigen

Vorläufige Zahlen

Dienstag, 14. Oktober 2014 09:27
Softing

HAAR (IT-Times) - Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 kann sich die Softing AG über ein Wachstum beim Ergebnis freuen. Dies geht aus den vorläufigen Zahlen hervor. Der Umsatz der Management-Holding verdoppelte sich.

Für das vergangene dritte Quartal wies die Softing AG einen um mehr als 50 Prozent gestiegenen Umsatz von 19,6 Mio. Euro aus. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 12,8 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) steigerte sich von 1,1 Mio. Euro aus dem Vorjahreszeitraum auf nun 2,5 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,23 Euro nach 0,12 Euro.

Mit Blick auf die vergangenen neun Monate steigerte sich der Umsatz der Softing AG um mehr als 35 Prozent auf 53 Mio. Euro. Das EBIT wuchs leicht von 4,2 Mio. Euro aus dem Vorjahreszeitraum auf 4,5 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss lag auf Vorjahresniveau und betrug 2,9 Mio. Euro. Beim Ergebnis je Aktie wies die Softing AG einen leicht niedrigeren Wert von 0,44 Euro nach 0,46 Euro aus. Als Grund hierfür gab das Unternehmen die 2014 erfolgte Kapitalerhöhung an.

Meldung gespeichert unter: Softing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...