Softing AG mit Zahlen

Dienstag, 13. April 2004 14:12

Der Softwareanbieter und Spezialist für Steuerungselemente in der Automobilindustrie Softing AG (WKN: 517800<SYT.FSE>) musste im ersten Quartal 2004 trotz eines steigenden Auftragseingangs einen leichten Umsatzrückgang hinnehmen. So berichtet das Unternehmen von einem Zuwachs beim Auftragseingang von zehn Prozent auf 5,3 Mio. Euro.

Demnach konnte Softing in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres einen Umsatz von 4,81 Mio. Euro erzielen, ein Rückgang von 500.000 Euro im Vergleich zum ersten Quartal 2003. Allerdings verbesserte sich das operative Ergebnis auf 0,1 Mio. Euro, nach einem Minus von 100.000 Euro im Vorjahresquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...