Softbank will Baseball-Team übernehmen

Montag, 18. Oktober 2004 14:14

Der japanische Internet- und Breitbandspezialist Softbank Corp (WKN: 891624<SFT.FSE>) will offenbar das Profi-Baseballteam des angeschlagenen Einzelhändlers Daiei übernehmen. Softbank-Präsident Masayoshi Son erklärte in Tokio, man plane ein Gebot für das populäre Daiei Hawks-Team abzugeben. Über finanzielle Details des geplanten Übernahmeangebots wurde nichts bekannt.

Nach Berichten der Zeitung Asahi Shimbun will Softbank das Profi-Team noch vor dem Start der nächsten Saison, also im Frühjahr 2005 übernehmen. Softbank wäre damit der dritte japanische Internet-Spezialist der sich in einem Baseballteam engagieren würde. Mit Livedoor und Rakuten sind bereits zwei Internetfirmen in diesem Bereich engagiert, um den populären Sport als Marketing-Plattform zu nutzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...