Softbank verkauft Yahoo!-Anteile

Donnerstag, 29. August 2002 09:28

Softbank (WKN: 891624<SFT.FSE>): Die japanische Internet-Beteiligungsgesellschaft Softbank verkauft offenbar weitere Anteile an dem amerikanischen Internet-Portal Yahoo!. Damit will das Unternehmen sowohl Schulden abbauen als auch das eigene Breitband-Internet-Geschäft finanzieren.

Softbank hat seine Beteiligung an Yahoo! aus ähnlichen Gründen in den letzten Jahren immer wieder zurückgefahren und damit den Aktienkurs von Yahoo! immer wieder unter Druck gebracht. Erst im letzten Monat hatte Softbank mitgeteilt, Anteile an der amerikanischen Internet-Bank E-Trade verkaufen zu wollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...