Softbank: Übernahme von Japan Telecom

Donnerstag, 27. Mai 2004 09:44

Die japanische Internetholding und Internet-Dienstleister Softbank Corp. (WKN: 891624<SFT.FSE>) wird nach Berichten der japanischen Nachrichtenagentur Nikkei News den drittgrößten Festnetzbetreiber Japans, die Japan Telecom für rund 300 Mrd. Yen bzw. 2,68 Mrd. US-Dollar übernehmen.

Mit dem Verkauf gibt die Investmentgruppe Ripplewood seine Anteile ab, wobei die Investorengruppe im vergangenen August 2,33 Mrd. US-Dollar an Vodafone für die Übernahme an Japan Telecom gezahlt hatte. Ripplewood versuchte danach vergeblich einen Partner für die Festnetzeinheit zu finden, um die Position von Japan Telecom zu stärken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...