Softbank Tochter: Gewinne durch Aktienverkäufe

Mittwoch, 24. Januar 2001 13:18

Das Venture Capital Unternehmen Softbank Investment Corp (TSE: 8473), eine Tochtergesellschaft von Softbank Corp (TSE: 9984) hat für das Quartal bis Ende Dezember gute Ergebnisse gemeldet, die jedoch ausschließlich durch Verkäufe von US-Aktien entstanden sind. Im abgelaufenen Quartal konnte das Unternehmen einen Gewinn von 7,19 Mrd. Yen (61,65 Mio. USD) erwirtschaften. Im Vergleichzeitraum vom Vorjahr waren es nur 516 Mio. Yen (4,41 Mio. USD).

Durch den Verkauf von großen Teilen der Beteiligungen an US-Unternehmen stiegen die Einnahmen um mehr als das 16-fache. Der Präsident des Unternehmens Yoshitaka Kitao sagte in der Pressekonferenz, dass er den Kursverfall an der Nasdaq vorhergesehen hatte und daher den Verkauf von vielen Firmenanteilen seit Januar vergangenen Jahres angeordnet hatte

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...