SMIC: Schlechte Aussichten - gute Zahlen

Montag, 31. Januar 2005 10:49

SHANGHAI - Der chinesische Auftragshersteller für die Chipindustrie, Semiconductor Manufacturing International Corporation (WKN: A0B892<MKN1.FSE>), hat Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2004 bekannt gegeben. Darüber hinaus teilte das Unternehmen mit, dass die Erwartungen für das erste Quartal des neuen Jahres gesenkt werden müssten.

Der Pressemitteilung nach belief sich der Umsatz im vierten Quartal auf 291,8 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 6,2 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal, wo 274,9 Mio. Dollar erwirtschaftet wurden. Das Unternehmen zeigte sich zufrieden mit den Zahlen, doch aufgrund des aktuellen Preiskampfes und der schwachen Nachfrage in der Branche müsse man die Erwartungen für das erste Quartal des neuen Jahres zurückschrauben. Für das zweite Quartal zeigte man sich jedoch optimistisch. Weitere Zahlen wurden nicht genannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...