SMIC: Finanzierung bis 2005 steht

Montag, 8. März 2004 09:25

Semiconductor Manufacturing International Corp. (SMIC), der größte chinesische Auftragsfertiger der Chipindustrie, hat bekannt gegeben, dass die Finanzierung des Unternehmens bis für das kommende Geschäftsjahr steht. Für das laufende Jahr stehen den Angaben zufolge Ausgaben von 1,95 Milliarden US-Dollar an, für das kommende Jahr von 1,4 Milliarden US-Dollar.

Ein Großteil dieser Ausgaben soll durch den anstehenden Börsengang von SMIC in Hongkong und New York gedeckt werden. Geplant wird mit Einnahmen von rund einer Milliarde US-Dollar. Weitere 1,7 Milliarden US-Dollar sollen aus dem laufenden Geschäft 2004 und 2005 in die Kassen gespült werden. Hinzu kommen sollen 500 Millionen US-Dollar aus Überziehungskrediten und 450 Millionen US-Dollar Cash-Reserven.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...