Smart Modular überrascht positiv

Freitag, 23. Juni 2006 00:00

FREMONT - Der führende US-Hersteller von PC-Karten, Embedded Computer und Speichermodulen, Smart Modular Technologies (Nasdaq: SMOD<SMOD.NAS>, WKN: A0JC69<S8Y.FSE>), kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2006 seine Umsätze deutlich steigern und die Erwartungen der Analysten übertreffen.

So meldet Smart Modular für das am 31. Mai zu Ende gegangene Quartal einen Umsatzsprung auf 188,5 Mio. US-Dollar, was einem Plus von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei erwirtschaftete das Unternehmen zunächst einen Gewinn von 4,6 Mio. Dollar oder sieben US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 5,6 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...