SMA Technology: operativer Cash-Flow auf 187,4 Mio. verdreifacht

Dienstag, 31. März 2009 11:11
SMA Solar Technology

NIESTETAL - Die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) veröffentlichte heute den endgültigen Geschäftsbericht für das Jahr 2008. Demnach lagen die Ergebnisse leicht über den im Februar 2009 gemeldeten Zahlen. 

Im Gesamtjahr 2008 wies SMA einen Umsatz von 681,6 Mio. Euro aus (2007: 327,3 Mio. Euro). Der Umsatzanteil der Auslandsmärkte wurde von 29 Prozent auf nunmehr 42 Prozent gesteigert. SMA erwirtschaftete ein EBIT von 167,4 Mio. Euro, im Vorjahr waren es 59,3 Mio. Euro. Die EBIT-Marge stieg von 18,1 Prozent auf 24,6 Prozent. Es wurde ein Jahresüberschuss von 119,5 Mio. Euro generiert (2007: 36,8 Mio. Euro). Der Gewinn je Aktie lag bei 3,44 Euro nach 1,06 Euro in 2007. Der operative Cash-Flow wurde in 2008 von 53,9 Mio. Euro auf 187,4 Mio. Euro verdreifacht. Zum Stichtag des 31. Dezember 2008 lag der Bestand an liquiden Mitteln und Wertpapieren bei 261 Mio. Euro, bei einer Eigenkapitalquote von 59,8 Prozent. 

Die SMA Solar Technology AG hatte zuvor einen Umsatz von 650 Mio. bis 690 Mio. Euro prognostiziert. Laut bisher veröffentlichter Ergebnisse wurde im Gesamtjahr 2008 ein Umsatz von 680 Mio. Euro erreicht. Für das EBIT wurde im Februar ein Wert von 160 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2008 angegeben. Die EBIT-Marge sollte bei über 24 Prozent liegen. 

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...