SMA Solar: Wachstum in 2009 - Fortsetzung in 2010 geplant

Mittwoch, 31. März 2010 10:20
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von solaren Wechselrichtern, die SMA Solar AG (WKN: A0DJ6J), konnte Umsatz und Ergebnis in 2009 steigern. Dies geht aus den heute veröffentlichten endgültigen Zahlen für das beendete Geschäftsjahr hervor.

Erste Vorabzahlen waren bereits Ende Februar 2010 veröffentlicht worden. Diese bestätigte und ergänzte das Unternehmen nun. Der Jahresumsatz belief sich in 2009 auf 934 Mio. Euro. Mit diesem Wert liegt SMA Solar über der zuletzt ausgegebenen Prognose von 900 Mio. Euro. 2008 hatte das Unternehmen einen Umsatz von 682 Mio. Euro eingefahren. Den Umsatzanstieg in 2009 führt SAM Solar insbesondere auf eine starke Nachfrage im zweiten Halbjahr zurück. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern konnte SMA Solar ebenfalls zulegen. Hier stieg der Wert von 167 Mio. Euro in 2008 auf 228 Mio. Euro in 2009. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 24,4 Prozent, die damit leicht unter dem Vorjahresniveau liegt (2008: 24,6 Prozent). Angepeilt hatte das Unternehmen nach offizieller Prognose eine Marge zwischen 23 und 25 Prozent.

Der im Jahr 2009 erzielte Überschuss lag mit 161,1 Mio. Euro um 35 Prozent über dem Vorjahreswert von 119,5 Mio. Euro. Es wurde ein Ergebnis je Aktie von 4,64 Euro verbucht (2008: 3,44 Euro). Für das Jahr 2009 wird die Ausschüttung einer Dividende von 1,30 Euro je Aktie vorgeschlagen. Die für 2008 gezahlte Dividende hatte bei einem Euro gelegen.

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...