SMA Solar öffnet Tür zum chinesischen Solarmarkt

Wechselrichter

Freitag, 21. Dezember 2012 16:02
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Der Wechselrichterhersteller SMA Solar Technology AG hat eine Mehrheitsbeteiligung am chinesischen Wettbewerber Jiangsu Zeversolar New Energy übernommen. Der Vertrag wurde am gestrigen Donnerstag unterzeichnet.

Die Jiangsu Zeversolar New Energy Co. Ltd. stellt, wie die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J), Wechselrichter her. Jedoch sind die Produkte auf den Heimatmarkt abgestimmt, sodass SMA durch die Übernahme Zugang zum chinesischen Markt für Solartechnik erhält. Insgesamt wurde ein Anteil von 72,5 Prozent an dem chinesischen Solartechnikunternehmen erworben. Der Wert der Anteile beläuft sich nach Angaben von SMA auf etwa 40 Mio. Euro und wird aus den Barmitteln des Unternehmens finanziert. Die Transaktion bedarf noch der Genehmigung durch die chinesischen Regierungsbehörden und der zuständigen Kartellämter.

Meldung gespeichert unter: Solarwechselrichter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...