SMA Solar: Neues Solar-Inselsystem in Afghanistan

Solar-Wechselrichter

Freitag, 31. Januar 2014 16:17
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - SMA Solar hat einen neuen Auftrag im Nahen Osten abgeschlossen. Dadurch erhält eine von Waffengewalt beeinträchtigte Region wieder Strom. Seit geraumer Zeit werden Überseemärkte immer wichtiger für die Solarschmiede.

Das Photovoltaik-Inselsystem wird rund 2.500 Gebäude auf den afghanischen Inseln mit Strom versorgen. Die Solaranlage hat eine Gesamtkapazität von rund einem Megawatt. Bei schlechten Wetterbedingungen wird das System von einem Dieselmotor unterstützt, zudem kann ein Teil des Stroms in einem Akku zwischengespeichert werden. Für das Projekt lieferte SMA 118 Wechselrichter, die speziell für den Inselbetrieb konzipiert wurden. Dazu gesellen sich 50 weitere herkömmliche Wechselrichter, vier Multicluster Boxen sowie 79 Charger von SMA Solar. Vor diesem System waren die Inseln gänzlich auf Dieselmotoren angewiesen. Geplant und erbaut wurde das Photovoltaik-System von Sustainable Energy Services International (SESI) und NETcon International Limited .

Meldung gespeichert unter: Solarwechselrichter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...