SMA Solar mit Großauftrag aus Japan

Wechselrichter

Dienstag, 5. November 2013 12:29
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - SMA Solar hat ein Projekt in Japan realisiert. Der deutsche Solarausrüster stellt Wechselrichter und String-Monitore für das nunmehr größte Solarkraftwerk des Landes bereit. 

Insgesamt liefert SMA Solar dafür 140 Zentral-Wechselrichter des Typs Sunny Central sowie 1.260 String-Monitore nach Japan. Betrieben wird das seit seiner Einweihung und Inbetriebnahme am gestrigen Montag größte Solarkraftwerk Japans von der Kagoshima Mega Solar Power Corp. Die Anlage befindet sich in der Stadt Kagoshima und verfügt über eine Leistung von 70 Megawatt. Welches finanzielle Volumen der Auftrag für die SMA Solar beinhaltet, ging aus der heutigen Pressemitteilung des Unternehmen nicht hervor.

Meldung gespeichert unter: Solarwechselrichter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...