SMA Solar erwartet 2011 wegen geringeren Margen flachen Umsatz

Montag, 17. Januar 2011 12:33
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Die SMA Solar Technology AG, weltweit führender Hersteller von Photovoltaik-Wechselrichtern, kann die Umsatzprognose erfüllen. Im kommenden Jahr werde das Marktklima aber wieder kühler.

Wie die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) berichtete, habe das Unternehmen im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz „am oberen Ende der ausgegebenen Umsatzprognose von 1,7 Mrd. bis 1,9 Mrd. Euro“ erwirtschaftet. SMA Solar habe vor allem von der internationalen Marktentwicklung und dem Geschäft mit Wechselrichtern profitiert. Nach ersten Hochrechnungen rechne die SMA Solar mit einer EBIT-Marge zwischen 26,5 und 28,5 Prozent. Der umfassende Finanzbericht für das Geschäftsjahr 2010 werde am 31. März veröffentlicht.

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...