SMA Solar erhält Vertriebslizenzen in Japan

Donnerstag, 28. Juni 2012 12:05
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Gute Nachrichten für das Japangeschäft von SMA Solar. Das Unternehmen hat Lizenzierungen erhalten, die ihm den direkten Vertrieb seiner Photovoltaik-Produkte ermöglichen.

Bereits im Februar 2012 hatte SMA Solar seinen Vertriebs- und Servicestandort in Japan eingeweiht. Jetzt hat der Hersteller von Photovoltaik-Wechselrichtern die ersten zwei Lizenzen für den Vertrieb seiner Produkte erhalten. Das Unternehmen darf damit künftig den Sunny Boy 3500TL-JP-22 und den Sunny Boy 4500TL-JP-22 in Japan verkaufen, wie aus einer Pressemitteilung der SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) hervor geht. Kein anderer Hersteller aus Europa oder den USA hat bisher eine solche Vertriebslizenz von der Japan Electrical Safety & Environment Technology Laboratories (JET) erhalten.

Meldung gespeichert unter: Solarwechselrichter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...