Skype plant HD-Video-Telefonie mit LG Electronics und Panasonic

Dienstag, 5. Januar 2010 17:39
Skype_Logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Skype, ein ehemaliges Tochterunternehmen von eBay und Anbieter von Internettelefonie-Diensten, will den eigenen Video-Service ausweiten. Aus diesem Anlass wurde nun eine Kooperation mit LG Electronics (WKN: 576798) und Panasonic bekannt gegeben.

Ziel sei es, so verschiedene Presseberichte, Videos künftig auch auf anderen Geräten als dem PC anbieten zu können. Besonders eine Applikation für Fernseher stünde dabei im Interessenfokus von Skype. Skype-Nutzer sollen wie bisher kostenfreie Video-Anrufe tätigen können. Dabei verwenden beide Kunden eine Web-Kamera und können sich so, falls gewünscht, über das Internet während des Telefonates sehen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...