Sky Deutschland will Kundenschwund verhindern

Freitag, 14. Oktober 2011 10:53
Sky Deutschland

MÜNCHEN (IT-Times) - Sky Deutschland, deutscher Pay-TV Fernsehsender, tut sich mit Microsofts Xbox Live Services zusammen. Damit will der deutsche Sender seine Kunden zu längeren Vertragslaufzeiten bringen.

Die zu dem Medienmogul Rubert Murdoch gehörende Sky Deutschland AG (WKN: SKYD00) will so ihren Kunden Programme durch die Xbox anbieten. Bereits in diesem Quartal soll das neue Angebot verfügbar sein, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg bekannt gab. Kostenpunkte seien eine monatliche Zahlung von etwa zwölf Euro für „Sky Go“ und der Jahresvertrag in Höhe von 59,99 Euro für die Xbox Live Gold Plattform - neben der Voraussetzung, dass eine Xbox vorhanden ist. Damit wolle man neue Kunden locken und die bereits vorhandenen vom Wechsel zu anderen Pay-TV Anbietern abhalten.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...