Sky Deutschland wächst - keine Aussicht auf baldigen Profit

Donnerstag, 10. November 2011 13:09
Sky Deutschland

MÜNCHEN (IT-Times) - Sky Deutschland hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres die Zahl der Abonnenten deutlich erhöht. Die Verluste des deutschen Pay-TV-Anbieters lagen zwar unter Vorjahresniveau, fielen aber trotzdem noch hoch aus.

Um 13,3 Prozent wuchs der Abonnentenkreis der Sky Deutschland AG (WKN: SKYD00) auf 2,86 Millionen Kunden. Mit einem Zuwachs von 714 Mio. auf 830,8 Mio. Euro ging es auch mit den Umsatzerlösen bergauf. Das operative Ergebnis (EBIT) des deutschen Anbieters von Bezahlfernsehen fiel mit minus 145,2 Mio. Euro jedoch negativ aus, verbesserte sich damit aber immerhin gegenüber dem Vorjahreswert von minus 240 Mio. Euro. Unter dem Strich stand ein Nettoergebnis von minus 187,4 Mio. Euro nach minus 268,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...