SK Telecom mit hohen Investitionen erfolgreich

Mittwoch, 6. Februar 2002 10:43

SK Telecom (WKN: 902578<KMB.ETR>): Der größte koreanische Telekommunikationsdienstleister, die South Korean Telecom, weist für das letzte Quartal des Jahres 2001 aufgrund von hohen Investionen einen Gewinnrückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus.

Insbesondere die Einführung neuer Serviceleistungen sowie die Anwerbung neuer Kunden hat sich das Unternehmen sehr viel kosten lassen. So wurden im letzten Quartal 2001 108 Millionen Dollar investiert, was im Vergleich zum vorhergehenden Quartal, als noch 58 Millionen Dollar investiert wurden, eine Steigerung von fast 90 Prozent ausmacht. Verglichen mit demselben Zeitraum des Vorjahres ergibt sich immerhin noch eine Steigerung von etwa 30 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...