SK Telecom: Kunden-Stop wegen Übernahme

Mittwoch, 28. März 2001 10:26

SK Telecom Co. Ltd. (NYSE:SKM, WKN: 902578): SK Telecom und Shingsegi Telecom Co. haben am Mittwoch angekündigt, ab kommenden Monat, keine neuen Kunden für das Mobilfunknetz aufzunehmen. Ziel dieser Strategie, ist ein Marktanteil von unter 50 Prozent bis zum Ende Juni 2001 und somit die Erfüllung der Auflagen der Regierungskommission. SK Telecom ist der größte Mobilfunkanbieter in Korea. Das Unternehmen verfügt über 7,1 Mio. registrierte Kunden. Die Paging-Dienste haben insgesamt 3,5 Mio. registrierte Kunden. Das Unternehmen bietet parallel sowohl digitale als auch analoge Netzwerke an. Die Paging-Dienste erreichen ca. 99% der Bevölkerung in Korea.

SK Telecom, Koreas größter Mobilfunkanbieter, hat heute erklärt die Unternehmen planen die auferlegte Beschränkung bei der Neuaufnahme neuer Kunden für die nächsten drei Monate aufrecht zu erhalten. Beide Unternehmen besitzen gemeinsam einen Marktanteil in Höhe von 14,3 Mio. registrierten Nutzern, das entspricht 53,7 Prozent des nationalen Mobilfunkmarktes bis zum Ende Februar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...