SK Telecom: 3G-Engagement in China

Dienstag, 29. August 2006 00:00

PEKING - Die südkoreanische SK Telecom Ltd. (WKN: 902578<KMB.FSE>) wählt eine ungewöhnliche Methode, um auf dem chinesischen Mobilfunkmarkt Fuß fassen zu können. Der Mobilfunk-Operator wird mit der chinesischen Regierung bei der Entwicklung eines eigenen Standards für Mobilfunknetze zusammen arbeiten.

Der abgeschlossene Vertrag sei der erste seiner Art. Bisher lehnte die chinesische Regierung die Zusammenarbeit mit ausländischen Mobilfunkunternehmen größtenteils ab. SK Telecom unternahmen schon zuvor Anstrengungen, auf dem chinesischen Markt Fuß zu fassen, etwa durch eine Beteiligung an China Unicom. Nun soll das Unternehmen aber an der Einrichtung eines TD-SCDMA-Netzes der dritten Generation beteiligt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...