SIS-Wettbewerber Wipro kann Umsatz und Gewinn steigern

Mittwoch, 22. April 2009 15:48
Wipro

MUMBAI - Indiens größtes IT-Outsourcingunternehmen Wipro Ltd. (WKN: 578886) wies heute die Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das Gesamtjahr 2009 aus, das im März dieses Jahres endete. Dabei hatte auch die abgeschlossene Umstrukturierung in erster Linie positive Auswirkungen für die Inder. 

Im vierten Quartal 2009 lag der Umsatz bei 65,46 Mrd. Indischen Rupien und damit über dem Vorjahreswert von 55,94 Mrd. Rupien. Wipro wies einen Bruttogewinn von 19,86 Mrd. Rupien aus (2008: 16,56 Mrd. Rupien). Auch der operative Gewinn konnte gesteigert werden: Nach 9,78 Mrd. Rupien im Vorjahreszeitraum wurden nun 10,84 Mrd. Rupien erzielt. Entsprechend verbesserten sich auch der Nettogewinn sowie der Gewinn je Aktie. Nach 8,75 Mrd. Rupien Einnahmen in 2008 wurden nun 9,07 Mrd. Rupien generiert. Der Gewinn je Aktie legte von 6,02 Rupien auf 6,23 Rupien zu. 

Meldung gespeichert unter: Wipro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...