Sino AG schreibt wieder schwarze Zahlen im Ergebnis

Online-Banking

Mittwoch, 30. Oktober 2013 11:52
sino

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die sino AG hat das Geschäftsjahr 2012/2013 abgeschlossen und lieferte nun erste Kennzahlen. Denen zufolge konnte die sino AG beim Ergebnis im vergangenen Jahr wieder in positives Terrain vordringen.

Die Geschäftszahlen für die sino AG sind wesentlich beeinflusst durch die Einlage der 43,2-prozentigen Beteiligung an der tick-TS AG in die sino Beteiligungen GmbH. Diese wiederum ist ein Tochterunternehmen der sino AG. Laut Wirtschaftsprüfergutachten liegt der Unternehmenswert der tick-TS AG bei 8,92 Mio. Euro, womit sich der Wert der Beteiligung der sino AG auf 3,85 Mio. Euro beläuft. Das von der Einlage bereinigte Ergebnis vor Steuern für das Gesamtjahr 2013 belief sich auf plus 181.000 nach minus 167.000 Euro im Vorjahr. Das Ergebnis nach Steuern erreichte unter Berücksichtigung nicht bilanzierter latenter Steuern für das abgelaufene Geschäftsjahr mit 181.000 Euro ebenfalls wieder den positiven Bereich, nachdem im Vorjahr minus 82.000 Euro in den Büchern gestanden hatten.

Meldung gespeichert unter: sino

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...