SingTel will mehr Geschäftskunden in Australien

Montag, 16. September 2002 10:16

Der Telekomkonzern Singapore Telecommunications Ltd. (SingTel) (Singapur: S12, WKN: 888035<SIT.FSE>) will seinen Anteil an Geschäftskunden im Mobilfunkbereich in Australien deutlich steigern. In dem Land selbst ist die Telstra Corp. größter Konkurrent von SingTel. Ihnen wird man diese Marktanteile auch streitig machen müssen. In Zahlen will das Unternehmen den Anteil von knapp unter 20 Prozent auf 34 Prozent steigern. Besonderer Vorteil in Australien ist, dass Mobilfunknutzer ihre Nummer behalten können, wenn sie den Anbieter wechseln.

Singtel hat vor, die Geschäftskunden mit neuen Produkten und Services für sich zu gewinnen. Dazu gehört zum Beispiel auch ein neues SMS-Angebot, das es Firmen erlaubt, Kurznachrichten an alle Mitarbeiter gleichzeitig zu schicken. Auch ein besseres Preissystem wird noch eingeführt, das wiederum bessere Tarife bietet. Einen Zeitpunkt, bis zu dem man die Kundenzahlen deutlich gesteigert haben will, wollte Paul O’Sullivan, COO bei SingTel, nicht nennen. Er verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass es häufig bis zu einem Jahr dauere, Firmenkunden zu überzeugen, den Anbieter zu wechseln.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...