Singtel verkabelt Indien und Singapur

Dienstag, 24. Oktober 2000 08:59

Singapore Telcommunications Ltd. (Singapur, NASDAQ: SGTJY, WKN: 888035): Singtel, Südostasiens größte Telefongesellschaft, gab am Dienstag bekannt, gemeinsam mit der indischen Bharti-Gruppe $650 Mio. zu investieren, um Singapur und Indien unter dem Meer miteinander zu verkabeln.

Das Kabel soll die Städte Mumbai (Indien) und Chennai (Singapur) miteinander verbinden. Zudem wird Indien auf diese Weise mit anderen asiatischen Ländern verkabelt, da das Land so Zugang zu dem $2 Mrd. Netzerk erhält, das Singtel mit anderen asiatischen Partnern wie der japanischen KDD und Globe Telecom (Philippinen) aufbaut.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...