SingTel überrascht mit 61 Prozent-Gewinnsprung

Donnerstag, 4. Mai 2006 00:00

SINGAPUR - Singapore Telecommunications Ltd. (WKN: A0B75B<SIT2.FSE>) überraschte die Märkte heute mit einem 61prozentigen Gewinnsprung im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres. Vor allem die indischen und indonesischen Beteiligungen des größten südostasiatischen Telekommunikationskonzerns trieben das Wachstum an.

Genau stieg der Gewinn auf 1,68 Mrd. Singapur-Dollar (rund 844 Mio. Euro), wobei allerdings ein Einmaleffekt von 618 Mio. S-Dollar enthalten ist. Selbst ohne diese zusätzlichen Einnahmen wären die Markterwartungen geschlagen worden. Der Umsatz stieg nur leicht um 0,4 Prozent auf 3,26 Mrd. S-Dollar. Im Gesamtjahr wurde mit 13,14 Mrd. S-Dollar ein Rekord aufgestellt. Der Gewinn legte um 27 Prozent zu und lag bei 4,16 Mrd. S-Dollar. Die indische Beteiligung Bharti Airtel Ltd. (rund 30 Prozent Anteil) und die indonesische Telkomsel (33 Prozent Anteil) sind in ihren Märkten führend und generieren starkes Wachstum. Beide verdoppelten ihren Gewinn. Dieser ging im vierten Quartal bei der wichtigen australischen Tochtergesellschaft Optus um 20 Prozent auf 168 Mio. S-Dollar zurück. Der Umsatz der Unit summierte sich auf 2,19 Mrd. S-Dollar, also einem runden Drittel des Gesamtwertes. Zusätzlich sollen vier Mrd. S-Dollar an die Aktionäre ausgezahlt werden. Noch gestern meldete das Unternehmen, bei den Kunden die 85 Millionen-Marke durchbrochen zu haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...