SingTel gibt Übernahmeeinzelheiten bekannt

Mittwoch, 28. März 2001 10:24

Singapore Telecom (Singapore: STEL, WKN: 888035 <SIT.FSE> ): Die Aktien der größten Gesellschaft in Singapur - Singapore Telecommunications - haben am heutigen Tag nachgegeben, nachdem bekannt geworden ist, dass das Unternehmen 8,6 Mrd. US-Dollar für die australische Telekommunikationsgesellschaft Cable & Wireless Optus Ltd. geboten hat. Die Aktien von Optus sind ebenfalls gefallen. Die Aktionäre von Optus sind wahrscheinlich darüber enttäuscht, dass das Angebot zwar eine substantielle Prämie auf den zuletzt gehandelten Optus-Aktienpreis beinhaltet, diese aber nicht ausschließlich aus Bargeldelementen besteht.

SingTel hat angekündigt, drei Varianten für die Optus-Aktionäre bereitzuhalten. Diese bestehen aus eine Option von 1,66 SingTel Aktien für jede Optus-Aktie, oder 0,8 SingTel-Aktien und 2,25 US-Dollar in Bar für jede Optus-Aktie oder 0,54 SingTel-Aktie und 2 australische Dollar pro Aktie Bar plus eine 0,45 US-Dollar Anleihe pro Aktie. Die Ratingagentur Standard & Poors unterstützt das Angebot. Falls SingTel eine Aktienmehrheit bei Optus übernehmen sollte, so könnte die Kreditbonität des Unternehmens erhöht werden, sagte ein Sprecher von Standard & Poor. Der Grund für diese positive Bewertung sei das relativ starke finanzielle Profil von Optus. Falls das Übernahmeangebot für Optus positiv verlaufen sollte, wird SingTel zur führenden Telekommunikationsgesellschaft in der Region Asien-Pazifik werden, die über eine vollständige Palette an Telekommunikationsservices verfügt. Der Gesamtumsatz der Gesellschaft würde dann 10 Mrd. australische Dollar betragen.

Trotz der aggressiven Konkurrenz, die von der Liberalisierung auf dem Telekommunikationsmarkt in Singapur erwartet wird und der daraus resultierenden Konsequenzen auf die operationalen Gewinnmargen, wird SingTel die führende Position auf dem nationalen Markt behaupten können. Grund für die hervorragende Marktstellung ist die besonders gut ausgebaute Netzinfrastruktur und die hohe finanzielle Flexibilität des Unternehmens.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...