SingTel erwartet Zunahme beim Datenverkehr

Freitag, 22. März 2002 11:26

Singapore Telecommunications Ltd. (WKN: 888035<SIT.FSE>): Der TK-Konzern SingTel erwartet eine höhere Auslastung seiner Unterwasserdatenleitungen durch eine vermehrtes Interesse der Chinesen für das Internet.

SingTel, dass größte südostasiatische TK-Unternehmen, hat seit Fertigstellung des Netzes Ende letzten Jahres Netzwerkkapazität an mehrere neue Kunden verkaufen können. Dies sagte Tsunekazu Matsudaira, der CEO von C2C Pte., die Netzwerktochter von SingTel. Im Juni 2001 hatte SingTel bereits Leitungskapazität im Wert von 710 Mio. Dollar vermietet. Das C2C-Netzwerk verbindet mehrere asiatische Märkte miteinander, u.a. Japan, China und Singapur.

Trotz des schwierigen Marktumfeldes nimmt die Netzauslastung bei SingTel zu. Die Probleme bei den Konkurrenten von SingTel haben zu der guten Lage ebenfalls beigetragen. Kunden suchen für ihre Datendienste finanziell gesunden Unternehmen, die Dienste gewährleisten können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...