SingTel: Erneut starke Kursverluste

Montag, 10. September 2001 11:24

Singapore Telecom (Singapur: S12, WKN: 888035<SIT.FSE>): Der größten Telekommunikationsgesellschaft Süd-Ost-Asiens, SingTel, stehen schwierigen Zeiten bevor. Nachdem die Aktien des Unternehmens in der letzten Woche bereits um ca. 16 Prozent gefallen sind, rechnet Chua Sock Koong, Finanzchef von SingTel, mit weiteren starken Schwankungen des Aktienkurses aufgrund der Börsennotierungen in Singapur und in Australien, wo die Aktien am heutigen Montag ihren ersten Handelstag hatten. Langfristig betrachtet, so Chua, halte man die gewählte Strategie für eine sehr gute.

Nach Meinung einiger Händler ist der Aktienkurs deshalb so stark eingebrochen, da durch die Übernahme von Cable & Wireless Optus durch SingTel ein Überangebot an SingTel Aktien bestehe. Chua hingegen spielte solche Befürchtungen herunter und begründete seine Haltung damit, dass die Optus Aktionäre das Übernahmeangebot angenommen hätten, weil sie in SingTel investieren wollten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...