Sina: Verlust erhöht sich trotz Umsatzplus

Mikroblogging-Dienste

Donnerstag, 22. Mai 2014 12:26
Sina

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Sina hat einen durchwachsenen Jahresstart hingelegt. Trotz Umsatzplus rutschte das Nettoergebnis des Weibo-Betreibers tiefer in die Verlustzone. Dennoch will Sina im zweiten Quartal 2014 noch einmal zulegen.

In den drei Monaten erzielte Sina einen Umsatz von 171.5 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einer jährlichen Zunahme um 36 Prozent. Das operative Ergebnis verbesserte sich von minus 9,85 Mio. Dollar auf minus 8,72 Mio. Dollar. Das Nettoergebnis hingegen fiel von minus 13,17 Mio. Dollar auf minus 33,17 Mio. Dollar. Das Ergebnis je Aktie rutschte dementsprechend von minus 0,20 Dollar auf minus 0,52 Dollar. Den größten Umsatzanteil erzielte Sina mit 135,73 Mio. Dollar im Bereich „Werbung“. Der Umsatz der Sparte „Non-Advertising“ belief sich auf 35,75 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...