Sina verkauft Joint Venture an NCsoft

Montag, 27. März 2006 00:00

SHANGHAI - Der weltweit führende Online-Spielentwickler NCsoft hat eine neue Tochtergesellschaft in Schanghai eröffnet und das gemeinsam mit Sina betriebene Joint Venture vollständig übernommen.

Das Tochterunternehmen, NCsoft China, war ursprünglich ein Joint Venture zwischen der südkoreanischen NCsoft und Sina (Nasdaq: SINA<SIN.NAS>, WKN: 929917<YIN.FSE>). Die gemeinsame Gesellschaft wurde im Jahr 2003 gegründet und NCsoft hielt bislang 51 Prozent der Anteile. Im Zuge des kompletten Erwerbs soll die Entwicklung von Inhalten unterstützt werden. Aufgrund des starken Wachstums haben Onlinespiele-Entwickler derzeit vor allem im chinesischen Markt mit hohem Wettbewerb zu kämpfen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...