Sina verkauft eigene Smartphones

Smartphones

Freitag, 21. Dezember 2012 12:28
Sina

LONDON (IT-Times) - Das chinesische Internetunternehmen Sina hat am heutigen Freitag bekannt gegeben, dass in Kooperation mit Xiaomi eigene Smartphones hergestellt wurden. Ab heute werden die Modelle ausgeliefert.

Marktbeobachter sehen diesen Zug als letzet Chance für die Sina Corp. (WKN: 929917) die Plattform Weibo profitabel zu gestalten und gegen den wachsenden Rivalen WeChat vorzugehen. Insgesamt sollen 50.000 sogenannte Mi-Two Smartphones an Weibo-Nutzer verkauft werden. Probleme gibt es derzeit lediglich bei der Bezahlungsmethode der Mobiltelefone. So hat die Bank of China die auf der Seite angebotene Zahlungsmöglichkeit noch nicht freigeschaltet. Technische Details zu dem Gerät wurden noch nicht bekannt gegeben, so die Online-Ausgabe der China Daily.

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...