Sina dementiert Übernahmegerüchte

Donnerstag, 26. August 2004 15:05

Nachdem gestern Gerüchte um eine bevorstehende Übernahme bzw. Beteiligung von Yahoo an dem chinesischen Internet-Portal Sina (Nasdaq: SINA<SINA.NAS>, WKN: 929917<YIN.FSE>) für einen Kurssprung von rund 16 Prozent bei Sina-Papieren gesorgt hatte, dementierte heute Sina-Chairman Daniel Chiang etwaige Berichte.

Derzeit führe Sina keine Gespräche mit Yahoo über einen Verkauf eines Anteils, heißt es. Etwaige Medienberichte und Beiträge in Diskussionsforen seien „falsch“, wird Chiang zitiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...