Silicon Storage sieht schwächere Zahlen

Dienstag, 21. September 2004 15:05

Der US-Speicherspezialist Silicon Storage Technology (Nasdaq: SSTI<SSTI.NAS>, WKN: 898163<SS3.FSE>) rechnet für das laufende dritte Quartal mit einer schwächeren Geschäftsentwicklung.

Demnach erwartet das Unternehmen nur mehr einen Umsatz von 100 bis 110 Mio. US-Dollar, nachdem die Gesellschaft im Vorfeld noch Erlöse von 130 bis 145 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hatte. Auch die Gewinnentwicklung wird hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleiben. Demnach kalkuliert Silicon Storage nunmehr mit einem Nettogewinn von 15 bis 17 US-Cent je Anteil, nachdem der Speicherspezialist im Vorfeld noch einen operativen Gewinn von 16 bis 21 US-Cent je Anteil in Aussicht stellte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...