SigmaTel kauft Oasis Semiconductor

Donnerstag, 8. September 2005 09:05

AUSTIN - Der US-Halbleiterspezialist SigmaTel (Nasdaq: SGTL<SGTL.NAS>, WKN: 358660<SGG.STU>) übernimmt den Chip-Designer Oasis Semiconductor für rund 57 Mio. US-Dollar in bar. Die im Jahre 1995 von Digital Equipment-Gründer John Koger gegründete Oasis entwirft Halbleitertechnologien, welche in der Druckerindustrie zum Einsatz kommen. Oasis-Technologie findet sich daher in Produkten aus dem Hause Canon, Sagem und Sharp wieder.

Oasis beschäftigte zuletzt rund 90 Mitarbeiter. Das in Waltham und im japanischen Yokohama ansässige Unternehmen setzte im Jahr 2003 rund 36 Mio. Dollar um und erwirtschaftete dabei einen Nettogewinn von fünf Mio. Dollar. Durch die Übernahme von SigmaTel wird das Unternehmen auch seine Börsenpläne zurückziehen. Sollte Oasis im Jahr 2006 bestimmte Umsatzziele erreichen, werden neben dem Kaufpreis weitere 25 Mio. Dollar fließen, heißt es bei SigmaTel.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...