SigmaTel erhöht Prognosen – Aktien fester

Dienstag, 23. November 2004 09:26

Der US-Chiphersteller SigmaTel (Nasdaq: SGTL<SGTL.NAS>, WKN: 358660<SGG.FSE>) rechnet im laufenden vierten Quartal mit höheren Umsätzen und hebt seine Prognosen entsprechend an. Demnach geht das Unternehmen nunmehr von Umsätzen zwischen 60 und 65 Mio. US-Dollar aus, wobei am Quartalsende ein Nettogewinn zwischen 15,3 und 16,8 Mio. Dollar oder 40 bis 44 US-Cent je Aktie zu erwarten sei.

Im Oktober prognostizierte SigmaTel Einnahmen von 55 bis 60 Mio. Dollar, wobei Analysten bislang mit einem operativen Plus von 38 US-Cent je Aktie für das laufende Quartal gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...