Sierra Wireless revidiert Zahlen

Donnerstag, 3. Januar 2002 10:11

Sierra Wireless Inc. (NASDAQ: SWIR<SWIR.NAS>; WKN: 920860<WRW.BER>): Der kanadische Modem-Hersteller Sierra machte sinkende Nachfrage dafür verantwortlich, dass er die Erwartungen des vierten Quartals nicht erfüllen wird.

Wie es am Mittwoch hieß, dürfte sich der Umsatz im Bereich von 8,3 bis 8,6 Mio. US-Dollar bewegen. Ursprünglich war das Unternehmen von deutlich höherem Umsatz in Höhe von 14 bis 15 Mio. US-Dollar ausgegangen. Im Zuge der Warnung sank die Sierra-Aktie an der Nasdaq am Mittwoch um nahezu 20 Prozent. Wie sich der Umsatzrückgang auf den Gewinn auswirken wird, vermochte oder wollte Sierra noch nicht sagen. Bislang hatten Analysten durchschnittlich mit einem Verlust von 16 Cents bei 14,3 Mio. US-Dollar Umsatz gerechnet. Das dürfte nunmehr jedoch Makulatur sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...