Sierra Wireless bestätigt Prognose

Mittwoch, 1. September 2004 17:36

Sierra Wireless Inc. (Nasdaq: SWIR<SWIR.NAS>, WKN: 20860<WRW.FSE>): Sierra Wireless Inc. hat den finanziellen Ausblick für das dritte Quartal 2004, den das Unternehmen am 21. Juli getätigt hatte, noch einmal bestätigt und gleichzeitig den Ausblick für die Modulsparte aktualisiert. Sierra Wireless rechnet nach wie vor mit einem Umsatzanstieg auf 57 Mio. US-Dollar, einen Nettogewinn von 6,4 Mio. US-Dollar und einen positiven Cash Flow. Die endgültigen Quartalszahlen wird das Unternehmen am 27. Oktober 2004 bekannt geben. Dann wird außerdem der Ausblick für das vierte Quartal 2004 erfolgen.

Sierra Wireless Inc. erwartet für die Modulsparte einen leichten Umsatzrückgang. In den letzten vier Quartalen hatte dieser Geschäftsbereich zu den umsatzstärksten des Unternehmens gehört. Zu den Kunden, die momentan die Module des Unternehmens beziehen, gehören unter anderem AirLink, Intermec, Itronix, palmOne, Panasonic, Symbol und Verifone. Die Module werden in diverse elektronische Geräte wir Computer, Notebooks, Smartphones, PDAs und Automobillösungen integriert. Der Umsatz in den Bereichen Voq und PC Cards soll dagegen nach Unternehmensangaben prozentual ansteigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...