Siemens und Nokia steigern Handyabsatz deutlich

Donnerstag, 9. Oktober 2003 10:04

Dank einer deutlichen Steigerung ihrer Absatzzahlen für Mobilfunkgeräte haben die beiden europäischen Hersteller Siemens (WKN: 723610<SIE.ETR>) und Nokia (Stockholm: NOKI<NOKI.SSE>, WKN: 870737<NOA3.ETR>) heute zu Beginn des Handels an den Börsen in Frankfurt bzw. Stockholm freundlich eröffnet.

Während die Siemens-Aktie in Frankfurt bis jetzt um 0,92 Prozent auf 54,60 Euro zulegen konnte, hat das Papier von Nokia in Stockholm nach einem ersten Anstieg um einen Prozent momentan wieder das Niveau vom Schlusskurs des Vortages erreicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...